Elements Redux: Kapitel zwei

Wind: ein kinetisches Element, das schwer fassbar und doch kraftvoll ist und alles mitreißt, was sich ihm in den Weg stellt. Dieses Kapitel konzentriert sich auf die gemeinsame Lebenskraft und nutzt natürliche und kulturelle Aspekte als Kulisse auf dem Weg zur Entdeckung dieses Elements, während es unsere zielgerichtete Kleidung vor Augen führt.

Diese Serie wurde von Nick Sethi aufgenommen, um die Bewegung hinter diesem robusten Element zu enthüllen.

Diese visuelle Geschichte erkundet die windigsten Gegenden von New York City und offenbart ein Gefühl von Freiheit, während man inmitten der städtischen Architektur auf intime Naturräume trifft.

€ 290,00

Farbe: Marine Scarlet

Tickseed Jacke
€ 460,00

Farbe: Feather Beige

Jessamine Trenchcoat mit Gürtel
€ 360,00

Farbe: Fishing Green

Wendejacke aus Ripstop-Nylon

Der Wind ist rau, unregelmäßig und unbeständig mit einer subtilen und leichten Seite. Er verfügt über Qualitäten, die mühelos für Kraft und Bewegung sorgen und einem ein Gefühl der Inspiration vermitteln. Genießen Sie die Strömung von leichter Frühlingsluft und erkunden Sie die versteckten Ecken und Winkel der urbanen Metropole, während Sie in unserer Kleidung geschützt sind.

€ 390,00

Farbe: Light Azure

Hibiscus Steppjacke
€ 290,00

Farbe: Army Olive

Charlotte Bomberjacke
€ 230,00

Farbe: Melton Blue

Sundance Weste
€ 395,00

Farbe: Fishing Green

Ripstop-Stretchjacke Mountain

Ob eine leichte Brise oder starke Böen – Wind sorgt für Bewegung in allen Formen. 

€ 340,00

Farbe: Feather Beige

Tickseed Mantel
€ 170,00

Farbe: Misty Rose

Ärmelloses langes Popelinekleid
€ 500,00

Farbe: Marine Scarlet

GORE-TEX Mountain Jacke

Hinter dem Objektiv

Treffen sie den fotografen: Nick Sethi


Das Element Wind wurde von dem in New York lebenden US-amerikanischen Fotografen Nick Sethi indischer Abstammung aufgenommen. Nick Seith hat Beiträge für herausragende Publikationen beigesteuert, wie z. B.: Another, Dazed, Garage, Office, Kaleidoscope, Modern Weekly sowie Vice und veröffentlichte zwei Bücher bei Dashwood Books, Pul Ke Niche (2013) und Khichdi (Kitchari) (2018), die seine Verbindungen zu Indien unterstreichen.


Bildnachweis: Alessio Costantino

 

Erfahren Sie mehr über das Projekt Elements Redux